• broken image

    Storytelle erzählt Geschichten aus der weiblichen Perspektive für ein breites Publikum. In Filmen und Serien beleuchten wir Frauen unserer Gesellschaft in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen – immer aus einem besonderen Blickwinkel. Mal heiter, mal abgründig, mal schrill, mal komplex, mal traurig, mal politisch hoch relevant, mal mutmachend und inspirierend oder manchmal einfach nur zum Lachen.

    Storytelle ist ein neues Label der TELLUX Gruppe und ist beheimatet bei der ALPHA Entertainment in Köln.

  • Wer wir sind

    Wiebke Mercier und Carolin Engstfeld

    Wiebke und Carolin haben sich in Berlin in einer WG kennen gelernt. So ein Zufall: Sie waren nicht nur beide Kölnerinnen, sondern starteten beide in die Film- und Fernsehbranche. Carolin als Studentin an der Filmuniversität Babelsberg und Wiebke mit ihrem ersten Job bei einer Produktionsfirma. Nach gemeinsamen Jahren in der Torstraße trieb es beide in unterschiedliche Berufe und Städte: Wiebke machte ihren Master of Producing in England, gefolgt von Serial Eyes an der dffb und baute die Drama Series Days beim EFM der Berlinale auf. Carolin lernte als Referentin des Geschäftsführers bei TELE 5 wie Sender ticken und leitete dort den internen Think Tank.

    Danach trafen sie sich wieder in Köln: Wiebke betreute als Producerin bei der Sony Film- und Fernsehproduktion Formate wie LIFELINES (RTL), HELDT (ZDF) und zuletzt GEFÄHRLICHE NÄHE (TVnow). Carolin leitete die Entwicklungsabteilung bei Splendid Studios und entwickelte unterschiedliche Dokuformate und baute die Fictionsparte aus. Es folgte die Media X Change Masterclass zur Showrunnerin in LA. Seit Sommer 2021 leiten die beiden das Produktionslabel storytelle.

    broken image
  • Projekte

  • broken image

    BAUCHGEFÜHL

     

    6-teilige Instant Fiction Serie ZDFneo

    Drama Miniserie

    Regie: Esther Rauch

    Autorinnen: Esther Rauch und Anneke Janssen

    BAUCHGEFÜHL erzählt von Lena, Mama einer kleinenTochter, die ungewollt wieder schwanger ist. Zwar scheint die Ausgangssituation
    damit ideal, doch Lena möchte nicht noch einmal Mutter werden – sie hat andere Pläne und Ziele für ihren nächsten Lebensabschnitt. Schnell ist ihr klar, dass sie das ungeborene Kind nicht behalten will. "Mit dem Vorhaben, ihre Schwangerschaft vorzeitig zu beenden, begibt sich Lena auf ihren bisher schwierigsten Weg".

    In den Hauptrollen sind unter anderem Laura Berlin als
    Lena, Ludwig Trepte als ihr Freund Felix und Luise von Finckh als ihre
    Schwester Tina zu sehen.

     

  • broken image

    KESS

    Adaption des Romans von Adriana Altaras

    Spielfilm

    Headautorin: Ester Amrami

    Autorinnen: Khyana El Bitar, Orit Nahmias

     

    Der ganz normale Wahnsinn der Familie Alkalaj-Mayer in Berlin-Schöneberg explodiert, als die Mutter über Nacht zur gefragten Expertin für modernes, jüdisches Leben in Deutschland avanciert und von Talkshow zu Talkshow gereicht wird. Praktisch über Nacht ist Adriana Alkalaj eine Spiegel-Bestseller-Autorin und Promi-Jüdin! Dass sie bereit ist, Familieninterna wie die Beschneidung des Sohnes oder die Auseinandersetzungen mit dem wesaälischen Ehemann mit viel Humor und Lust an der Provokation auszubreiten, macht sie für die interessierte Öffentlichkeit natürlich noch viel interessanter. Die eigene Familie zuhause reagiert da weniger euphorisch: Die zwei Söhne vor allem peinlich berührt, der Ehemann Georg zunehmend verständnislos.

     

    Gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

  • broken image

    LEGENDEN

    Mystery-Drama Serie

    Creator: Benjamin Gutsche

    Autoren: Sebastian Bleyl, Benjamin Gutsche, Burkhardt Wunderlich

    Vertrieb: Bavaria Media

     

    Jede Staffel beleuchtet eine deutsche Legende im hier und jetzt. Dabei greifen wir auf Legenden zurück, die über die deutschen Grenzen hinaus international bekannt sind und setzten sie in einen für unsere Zeit gesellschaftlich relevanten Kontext.

     

    STAFFEL 1: DIE LEGENDE VOM BLOCKSBERG entführt die Zuschauerin in die Kleinstadt Königstal am Fuße des Brocken. Sie ist voller merkwürdiger Gestalten, Sonderbarkeiten und besonders vielen Frauen, die unser Verständnis von Familie und Vertrauen auf eine harte Probe stellen. Vor Jahren wurden hier auf bestialische Weise kleine Jungen getötet. Bis heute sitzt ein Mann dafür im Gefängnis, der beteuert, die Morde nicht begangen zu haben, sehr wohl aber die verantwortlichen Frauen, die er für Hexen hält, gejagt zu haben. Jeder Mensch in Königstal hat etwas zu verbergen und wir erschließen die tiefsten Abgründe.

  • broken image

    SHISHALICIOUS

    Dramedy Serie

    Autorin: Sharyhan Osman

     

    Drei Freundinnen, mit türkischem und arabischem Background, lösen sich aus ihrem gewohnten Umfeld und eröffnen gemeinsam eine Shishabar, die sie nur halten können, indem sie kreativ werden und sich und ihre kulturelle Identität neu erfinden. Maryam will einen arabischen Speeddating-Spot etablieren. Fata hat die glorreiche Idee „Fuckerware“ Partys zu schmeißen und Mina plant aus der Shishabar eine offene Bühne zu machen bis die Drei schließlich eine Razzia inszenieren, um die „künstlerische“ Belagerung ihrer Bar zu beenden. Wie das funktioniert, mussten sie bereits schmerzlich am eigenen Leib erfahren. Die Serie erzählt die Reise der drei Freundinnen, die einen unterschiedlichen Umgang mit ihrer Kultur, Herkunft und Tradition haben und gleichzeitig versuchen eine Shishabar zum Laufen zu bringen.

  • broken image

    SEX AUF ARABISCH

    Adaption der gleichnamigen Kolumne von Alexander Gutsfeld

    Anthologie Serie Shortform

    Headautorin: Mahnas Sarwari

    Autor:innen: Amani Alsaied, Alexander El Ksouri, Fabian Wallenfels,

    Sharyhan Osman, Kirsten Loose

     

    Potente Machos und prüde Jungfrauen. Über arabische Frauen und Männer gibt es viele Vorurteile. Die Serie „Sex auf Arabisch“ erzählt eine farbenfrohe Collage arabischer Liebesgeschichten. Die vielfältigen Stories sollen die eintönigen Fantasien und rassistischen Vorurteile gegenüber arabischer Sexualität überstrahlen. Dabei wird die Liebe in all ihren komplizierten und schönen Formen in den Vordergrund gerückt.

     

    Gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW.

  • broken image

    SO WIE DU MICH KENNST

    Adaption des bestselling Romans von Anika Landsteiner

    Drama Miniserie

    Drehbuchautorinnen: Linda Brieda, Kirsten Loose

     

    Wie soll Karla weiterleben, wenn ein großer Teil von ihr in ihren Armen in einer Urne liegt - zu einem Häuflein Asche reduziert. Wenn alles was ihr von ihrer geliebten Schwester Marie bleibt, Erinnerungen sind. Sie beschließt für die Wohnungsauflösung ihrer Schwester aus dem Frankenland nach New York zu fliegen. Um sich ihrer verstorbenen Schwester näher zu fühlen, zieht sie ihre Kleidung an, lässt sich auf eine Beziehung mit dem Mann ein, mit dem auch ihre Schwester schlief und fängt an, auf der anderen Seite der Straße, eine Frau zu beobachten, welche ihre Schwester unzählige Male fotografiert hat – beim Essen, beim Schlafen, beim Sex und schließlich, wie sie von ihrem Mann misshandelt wird. Je mehr sich Karla in das Leben ihrer Schwester ziehen lässt, desto stärker hat sie das Gefühl, dass es mehr Geheimnisse zwischen ihnen gibt als geteilte Geschichten.

  • broken image

    TOYZ

    Coming of Age Drama Serie

    Creator: Vera Zimmermann

    Autorinnen: Vera Zimmermann und Evi Prince

     

     

    ROSA, SAMIRA, HELENA und MAJA kennen sich aus ihrer Kindheit. Jetzt raufen sie sich wieder zusammen, um gemeinsam die Graffiti-Crew TOYZ zu gründen. Ihre Mission: zeigen, dass auch Frauen große Werke auf Mauern schaffen können. Doch während sie als Crew immer bekannter werden, müssen sie erkennen, dass es nicht darum geht, besser als Jungs zu sein, sondern sich selbst treu zu bleiben und seine eigenen dunklen Seiten zu bändigen. Auf ihrem Weg zum Fame lernen die TOYZ, dass ihre Leidenschaft für Graffiti nicht nur Spaß bringt, sondern auch destruktive Elemente birgt. Festnahmen, Verletzungen und Lügen sind die dunklen Seiten ihrer Passion. Aber Ekstase, Euphorie, der Kick des Abenteuers und vor allem eine Menge Action beim Sprayen lassen die Mädchen diese schnell vergessen. Um als gleichberechtigte Crew anerkannt zu werden, müssen die Vier an ihre Grenzen gehen, Konflikte untereinander lösen und Tiefschläge hinnehmen. Und sie finden ihren eigenen Weg, sich in der Graffiti-Szene durchzusetzen.  

     

     

    Gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern.

  • Kontakt

    Senden Sie uns gerne eine Nachricht.

    storytelle
    c/o Alpha Entertainment Film- und Fernsehproduktion GmbH
    Oberländer Ufer 174
    D – 50968 Köln
    +49 (221) 952903 – 10